Einladung zum Neujahrstreff und Kurzvortrag "Renaturierung von Fließgewässern" am 15.02.2017 in Essen

Zu einem etwas verspäteten Neujahrstreff im kleinen lokalen Rahmen möchten wir alle örtlich im Umfeld des Ruhrgebietes ansässigen Mitglieder sowie alle Interessierten und Freunde einladen. Im bereits mehrfach bewährten Ambiente des Kulturzentrums Grend wollen wir uns zu einem ungezwungenem, offenen Treffen zusammenfinden.
Um einen zusätzlichen Anreiz zu bieten, wollen wir mit einem kurzen Vortrag in den Abend einsteigen: Jörg Drewenskus (2. Vorsitzender des BV) referiert über die "Renaturierung von Fließgewässern" - eine gute Ergänzung auch zu unserer Exkursion an die renaturierte Ruhr bei Wickede im letzten Jahr.
Den Abend ausklingen lassen wollen wir am Schluss mit einem gemütlichen Beisammensein, allerdings nicht, bevor wir uns im Anschluss an den Vortrag ein wenig konstruktiv zusammensetzen wollen um uns zielführende Gedanken über die weitere Ausgestaltung unserer Arbeit und der Termine in diesem Jahr zu machen. Denn es gibt etliche Punkte, die es in diesem Jahr anzugehen geben könnte: weitere Exkursionen und Vorträge, v.a. aber auch die konkrete Netzwerkarbeit mit Universitäten, die einschlägige Studienangebote bereitstellen, insbesondere dem "infernum"-Studiengang der Fernuni Hagen, sowie ggf. eine mögliche Veranstaltung zum zehnjährigen "Ausklangsjubiläum" des Studienganges Ökologie der lokalen Universität Duisburg-Essen.
Ferner steht die Überarbeitung und Aktualisierung unserer Webseite sowie eine Neuauflage eines Infoflyers an. Auch könnten einige Termine im Rahmen der Grünen Hauptstadt Europas in Essen interessant sein, z.B. der Geo-Tag der Natur. Nicht zuletzt muss an die jährliche Mitgliederversammlung gedacht werden.

Wir laden deshalb alle lokalen Mitglieder (potenzielle "Regionalgruppe Ruhr") und Interessenten ein, sich


am 15.02.17 um 19:00 Uhr
ins Kulturzentrum Grend,
Westfalenstr. 311, 45276 Essen-Steele


zusammenzufinden und einen schönen und erfolgreichen Abend zu erleben!